Natur&Garten 1/2021 Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastrophe

9,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 202101
  • Ulrike Aufderheide NaturGarten e.V.
„ Ulrike Aufderheide . Mal wieder. Ein Heft wie ein Meisterwerk. Sie vermag das... mehr
Produktinformationen "Natur&Garten 1/2021 Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastrophe"


Ulrike Aufderheide. Mal wieder. Ein Heft wie ein Meisterwerk. Sie vermag das wissenschaftlich Unverständliche, das Komplexe, das Widersprüchliche herunterzubrechen auf seine Kernpunkte.
Denn in der Fülle der Daten und Gegendaten zum Klimawandel ist es schwer nicht im Meer der Informationsfülle zu ertrinken oder vorzeitig an sicheres Ufer des Geglaubten oder Mißverstandenen zurückzuschwimmen.

Sie kann also Wissenschaft. Sie durchdringt diese Dinge mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit. Aber das ist ja nur die eine Hälfte der Sache bzw. des Heftes. Sachen gut zu verstehen, reicht nicht. Sie müssen auch noch so dargestellt, tabellarisiert und aufbereitet werden, dass sie auch jemand anderes versteht, der nicht die Originalliteratur zu lesen versteht. Und vor allem müssen sie so verständlich aufgeschrieben werden, dass man damit auch Verständnis erwecken kann.

Den nächsten Spagat schafft dieses Heft ebenfalls mit Leichtigkeit: den zur Naturgartenpraxis, im zweiten Teil des Heftes. Warum sind Naturgärtner oder Naturgärten Teil der Lösung? Was macht Naturgärten so besonders wertvoll im Klimawandel? Von welchen jahrezehntelangen Erfahrungen kann die Welt und vordergründig der Leser dieses Heftes denn profitieren? Was lässt sich an längst bewährten Naturgarten-Rezepten für den Klimawandel nutzen? Das alles steht in diesem Heft, auf wunderbar einfache Art und Weise zusammengefasst, verdichtet und ausgebreitet vor unseren Augen. Möge die Zeit kommen, dass sehr viele Menschen, wirklich sehr viele, das beachten, was in diesem Heft steht. Es ist alles schon da, wir müssen es nur noch umsetzen. Dann, vielleicht und auch nur dann, haben wir eine klitzekleine Chance, dass es nicht so schlimm werden wird, wie es im ersten Teil des Heftes steht. Ich bin mir sicher, dass dieses Heft der Bestseller aller Natur&Garten-Magazine werden wird. Deshalb brauche ich ihm gar keine hohe Auflage wünschen. Sie wird automatisch kommen, denn die Zeiten werden härter. Der Klimawandel wird uns nicht loslassen. Dieses Heft zeigt uns das überdeutlich auf.

Reinhard Witt - Präsident NaturGarten e.V.

Umfang: 99 Seiten

Weiterführende Links zu "Natur&Garten 1/2021 Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastrophe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Natur&Garten 1/2021 Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastrophe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen