GRÜNLANDTYPEN Erkennen – Nutzen – Schützen

GRÜNLANDTYPEN Erkennen – Nutzen – Schützen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
39,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 6788
  • Sturm | Zehm | Baumbach | von Brackel | Verbücheln | Stock | Zimmermann
  • 978-3-494-01678-8
Deutschlands Wiesen und Weiden sind vielfältig und manche atemberaubend schön. Dieses... mehr
Produktinformationen "GRÜNLANDTYPEN Erkennen – Nutzen – Schützen"

Deutschlands Wiesen und Weiden sind vielfältig und manche atemberaubend schön. Dieses Bestimmungsbuch stellt 23 Grünlandtypen vor, so beispielsweise blumenbunte Trocken- und Borstgrasrasen, Berg- und Flachland-Mähwiesen, Fettweiden sowie die Salzwiesen der Küste. Anhand wesentlicher Kennzeichen, Standorteigenschaften und charakteristischer Pflanzenarten wird es jedem Interessierten möglich, die verschiedenen Typen zu erkennen. Zahlreiche Fotos runden die Steckbriefe ab. Tabellen der typischen Pflanzenarten mit Blühzeiten und Blütenfarben in Kombination mit Karten zur Verbreitung in Deutschland machen eine Unterscheidung der Grünlandtypen einfach. Praxisnahe Hinweise zur Nutzung und zum Naturschutz zeigen, wie die Grünlandtypen dauerhaft erhalten werden können und welchen Gefährdungen sie unterliegen. Dieses Werk ist unverzichtbar für Naturschützer, Agrarwirte, Studenten der Biologie, der Landschaftspflege, der Landschafts- und Agrarökologie sowie für alle Naturliebhaber.

 

Peter Sturm ist seit 1998 Leiter des Fachbereichs Biodiversität und seit 2007 stellvertretender Direktor an der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL). Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Biodiversitätsbildung, freilandökologische Praktika und Lehrgänge.

Dr. Andreas Zehm war bis 2015 an der ANL tätig und arbeitet aktuell am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU). Tätigkeitsschwerpunkte sind botanischer Artenschutz und Artenschutzkartierung.

Dr. Henryk Baumbach war von 2015-2017 im Naturschutz an der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) im Referat Natura 2000 tätig. Aktuell ist er am Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz angestellt.

Dr. Wolfgang von Brackel ist Mitbegründer des Instituts für Vegetationskunde und Landschaftsökologie (IVL). Schwerpunkte seiner Arbeit sind Monitoring und Bewertung gefährdeter Biotope und Pflanzengesellschaften.

Dr. Georg Verbücheln ist Leiter der Abteilung Naturschutz im Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV). Tätigkeitsschwerpunkte sind das Schutzgebietsmanagement und das Biotopmonitoring.

Dr. Martin Stock ist seit 1991in der Nationalparkverwaltung Wattenmeer tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Erstellung eines Salzwiesen-Managementkonzeptes für den Nationalpark, die Konzeption und der Aufbau eines Erfassungsprogrammes sowie die Durchführung von Forschungsprojekten.

Dr. Frank Zimmermann ist seit 1991 Mitarbeiter und langjähriger Referatsleiter für Arten- und Biotopschutz und Koordinator der landesweiten Biotop- und Lebensraumtypenkartierung im Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU).

 

344 S., 466 farb. Abb., 31 Tab., 30 Verbreitungskarten, geb., 14,8 x 21 cm, 718g

 

 

 

Weiterführende Links zu "GRÜNLANDTYPEN Erkennen – Nutzen – Schützen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "GRÜNLANDTYPEN Erkennen – Nutzen – Schützen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Wunderwelt Moor Wunderwelt Moor
24,90 € *
Zuletzt angesehen